
HSP
Roger Nupie lichthaus
Roger Nupie debütierte im Jahr 1983 mit der Gedichtsammlung Wehmut in Elfenbein. Seine Poesie ist sehr vielfältig: von melankolisch bis sozial engagiert, von leichtfüßig bis freimütig erotisch. Zwanzig Jahre lang organisierte er Ausstellungen. In Zusammenarbeit mit bildenden Künstlern veröffentlichte er mehrere bibliophile Ausgaben. Er beteiligt sich häufig an Musik Performances und Theater-Vorstellungen. world internet books, 2012
OLIVLEIN Oh, Olivlein, laß' mich dich das erste Mal kalt pressen. Nichts ist gesünder als du schmilzend in meiner Pfanne! Laß' mich dein Leckerstück in deinem Öl braten. Oh, Olivlein, allein dann fühl' ich mich als echter Mann! Übersetzung: Fred Schywek